Brockhausen – revisited!

 

Brockhausen – revisited! A sentimental journey…

 

Brockhausen-18

 

Eigentlich war das Ganze als entspanntes Saure Gurken Zeit-Projekt gedacht:
mit einer gut 45 Jahre alten Spiegelreflex die Orte besuchen, an denen man sich vor gut 45 Jahren als Ohrenläufer so ´rumgetrieben hat, als i-Tüpfelchen mit einem Filmmaterial, das sich fast ebensolange auf dem Markt halten und in´s Digitale Zeitalter herüberretten konnte.
Zugegebenermaßen ist das alles etwas konstruiert, aber wenn ein wenig kreative Flaute herrscht, muss man sich halt selber sinngeschwängerte Aufgaben stellen.
Also eine Rolle Ilford in die olle FTb und auf nach Hagen-Vorhalle!

Aufgewachsen bin ich in einer Waschbeton-Platte und habe hier wider Erwarten eine wirklich unbeschwerte und glückliche Kindheit erleben dürfen. Vor der Türe der große Güterbahnhof, hinterm Haus direkt der Waldrand und drei Fahrradminuten entfernt die Ruhrwiesen und der Harkortsee. Für frei aufwachsende Bengel ein El Dorado, Verletzungen haben wir uns allerhöchstens selbst zugefügt. Die ganze Gegend war ein einziger Abenteuerspielplatz und Stubenhocken gab es faktisch nicht. Das Leben im Plattenbau hatte in den 70ern nichts anrüchiges sondern galt als chic und um Kontaktmangel brauchte man sich nicht zu sorgen.
Heutzutage scheint das Leben in so einer Satellitenstadt eher ein Synonym für den sozialen Abstieg und ein isoliertes Gettho-Leben zu sein, zumindest wenn ich nach dem Eindruck gehe, den ich bei meinem ersten Besuch nach ich-weiß-nicht-wieviel Jahren in meiner alten Siedlung hatte.
Eigentlich wollte ich nur mal neugierig nachschauen, ob es Dinge gibt, die sich aus meiner Kindheit bis heute erhalten haben. Irgendein Spielgerät, ein Name auf einem Klingelschild, bei dem es plötzlich >klick< macht und einen Erinnerungsflash auslöst. Auf das, was ich dann vorfand, war ich jedoch wenig vorbereitet und die Geschichte nahm mit einem Mal eine völlig andere Wendung.
Wie war das noch: „wenn Du kein Thema findest, warte ruhig ab, dann findet das Thema dich“? Mal sehen, was daraus entsteht…


Brockhausen – ne krasse Gegend bist du geworden!

 

Brockhausen-2Brockhausen-3Brockhausen-4Brockhausen-5Brockhausen-6Brockhausen-7Brockhausen-8Brockhausen-9Brockhausen-10Brockhausen-11Brockhausen-12Brockhausen-13Brockhausen-14Brockhausen-15Brockhausen-16Brockhausen-17Brockhausen-1

Alle Fotos: Canon FTb QL – diverse nFD-Objektive – Ilford HP5+ @ ISO 1600 – Entwickler: Spür-Sinn JOE

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s